Erfolgreiche Fahrt zum Landtag

Landtagsfahrt 2016

Mit rund 50 Interessierten aus Heideck und Umgebung machte sich der Heidecker Ortsverband auf in Richtung München zum Bayerischen Landtag. Auf dem Plan stand ebenfalls der Besuch des Franz-Josef-Strauß-Flughafen.

Weitere Bilder folgen.

Minister Herrmann füllte die Stadthalle

Innenminister Joachim Herrmann spricht vor voller Stadthalle in Heideck

Rund 200 Bürgerinnen und Bürger sowie auswärtige Gäste folgten der Einladung des CSU Ortsverbandes Heideck, um Innenminister Herrmann hautnah zu erleben. Nach der Eröffnung durch den Vorsitzenden Ulrich Winterhalter führte Christian Albrecht als Moderator durch den Abend.

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigrößeDownloads
Diese Datei herunterladen (Oscar-Schneider-Brief-CSU.pdf)Grußwortvon Dr. Oscar Schneider 32 KB82

Weiterlesen

Wahlen und Marlene Mortler bei der Hauptversammlung

CSU Heideck Ortshauptversammlung 2016 mit Marlene Mortler
Bei der Ortshauptversammmlung: Franz Albrecht, Thomas Schermer, Julia Latson, Georg Hafner, Marlene Mortler, Ulrich Winterhalter, Werner Ebner, Wolfgang Brüchle und Christian Albrecht (v.l.)

Die Wahl neuer Delegierter und ein Rückblick auf das erste Jahr als Vorsitzender sowie ein Ausblick für das kommende Jahr: Das brachte jüngst die Ortshauptversammlung der CSU Heideck.

Mit über 30 Mitgliedern wurde bereits zum zweiten Mal die Ortshauptversammlung in der Stadthalle abgehalten. Als besonderen Gast begrüßten die Anwesenden die Bundestagsabgeordnete und Drogenbeauftragte Marlene Mortler. Diese berichtete über die Aktivitäten im Bundestag.

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigrößeDownloads
Diese Datei herunterladen (Ortshauptversammlung_2016.pdf)Ortshauptversammlung 2016Präsentation1888 KB93

Weiterlesen

Der Zeitzeugenfilm ist da

Im Juli 2015 lud der Landtagsabgeordneter Volker Bauer zu den Zeitzeugengesprächen im Heidecker Bürgersaal. Die Zeitzeugen Adolf Herler, Karl Wechsler, Heinrich Ring und Dr. Oscar Schneider berichteten über das Leben während des Zweiten Weltkriegs in Heideck.

Heidecker Zeitzeugenfilm